Schrift kleiner Schrift größer

 

WAHLEN 2018/2013

Landtagswahl 2018 :  Gräfelfing SPD 9,2 % (-14,9 % nach Rekordergebnis in 2013), Wahlbeteiligung 83 % (75 % in 2013)

DANK AN DIE TREU GEBLIEBENEN WÄHLER !

Bundestagswahl 2017 : Gräfelfing SPD -6,4% auf 11,2%,  Wahlbeteiligung 87%        

Bundestagswahl 2017 in Gräfelfing u. Landkreis                                                                 Landtagswahl 2013 Gemeinden im Lkrs. München-Süd :              Gräfelfing SPD + 7,5% !

Kommunalwahl 2014 Gräfelfing SPD + 0,8 % ;

Europawahl 2014         Gräfelfing SPD + 9,1 %!

 

Ortsumfahrung St 2063neu klar abgelehnt !

Bürgerentscheid 21.4.2013 Ergebnisse

 

Ich möchte spenden.

Spendenkonto des Ortsvereins :

DE14702501500050298371    (Kreissparkasse M-STA-EBE)

 

 

 

 

 

Kommunalpolitik"Eigentümer klagen über Bau(un)recht"

So sieht es nicht nur HALLO Würmtal (H. Daschner) v. 17.6.15, sondern auch die SPD Gräfelfing-Lochham. Nach dem verheerenden Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes zum Bebauungsplan 1J (Areal um die Steinkirchner-/Wendelsteinstr.), worin Verstöße gegen das Grundgesetz, Art. 3 u. 14, und vieles mehr festgestellt wurden, ist dringend eine sachliche Überprüfung der Bebaungspläne in Gräfelfing erforderlich, zur Herstellung des Rechtsfriedens. Dies fordert die SPD Gräfelfing im Gemeinderat. Details dazu unter 'mehr' ....

 

Veröffentlicht am 21.06.2015

 

VeranstaltungenFRANZ MAGET: Brückenbauer zwischen 'Kirche und SPD'

"Oft auf gleicher Wellenlänge" , so die zutreffende Schlagzeile des MüMerkur v. 7.3.2015 zum Vortrag von Franz Maget im Bürgerhaus Gräfelfing, wohin er am 5.3. der Einladung von 6 SPD-Ortsvereinen im Würmtal gefolgt war. Belegen kann Maget diese Entwicklung mit seinem Buch 'Kirche und SPD': "Sie finden bei den Kirchenvertretern und SPD-Politikern ähnliche Textpassagen und bei den wichtigen gesellschaftspolitischen Themen eine nahezu vollständige Kongruenz" (zitiert in:  MüMerkur v.7.3.15). Die Zuhörer im gut besetzten Bürgerhaus folgten den sachlichen und überzeugenden Ausführungen von Franz Maget mit großer Aufmerksamkeit, nicht zuletzt auch seiner nüchternen Analyse von extremistischen Bewegungen, die unter religiösem Vorwand ablaufen.

 

 

Veröffentlicht am 08.03.2015

 

Verkehr"Zwei Fahrspuren - weniger Lärm" so die Schlagzeile in der Lokalpresse zum Antrag der SPD-Fraktion auf Rückbau der .....

...... Würmtalstraße noch 2015. Das Straßenbauamt hat mit Schreiben vom 17.12. 2013 seine grundsätzliche Zustimmung zu einem Rückbau der Würmtalstraße und zur Errichtung von Lärmschutzwänden erklärt. Der Rückbau der Würmtalstraße würde einen wesentlichen Beitrag zur Lärmminderung und damit zur städtebaulichen  Aufwertung für den östlichen Teil von Gräfelfing leisten.

 

Veröffentlicht am 27.02.2015

 

Kommunalpolitikwegen Mißachtung des Bürgerwillens werden Steuergelder verschwendet ... in Gräfelfing 2015

.... so geschehen bei der Sanierung von Liebigstr. und Akilindastr.-Süd. (Details dazu unter 'Mehr' sowie in HALLO Würmtal v. 18.2.2015)

 

Veröffentlicht am 19.02.2015

 

KommunalpolitikGräfelfings Baurecht verstößt gegen Art. 3 Grundgesetz, zumindest beim Bebauungsplan 1J....

... Dort wurde gemäß Urteil des BayVerwGH gegen den  Gleichbehand-lungsgrundsatz nach Art.3 (1) GG verstoßen. Die oft nach Gutdünken und subjektivem Ermessen vorgenommenen Festlegungen zum degressiven Baurecht (z.B. zu Mindestgrößen, Bauräumen/Baufenstern) stoßen bei nicht wenigen Grundeigentümern auf Unverständnis. Die Festlegung von einigen Bauquartieren klassifizierte der BayVGH sogar als "willkürlich" (!). Vielen Eigentümern wird ihr Baurecht fühlbar beschnitten, Wertverluste inbegriffen !

 

Veröffentlicht am 30.01.2015

 

GemeinderatWir gratulieren ! Goldmedaille für den Gräfelfinger SPD-Fraktionsvorsitzenden Michael Langer !

Quelle: Bildarchiv Bayer. Landtag (rechts: Landtagspräsidentin Barbara Stamm)

Seit 1962 erhielten nur 340 Bürger die bayerische Verfassungsmedaille in Gold, darunter seit dem 1. Dez. 2014 auch Michael Langer, Vorsitzender der Gräfelfinger SPD-Gemeinde- ratsfraktion und stellvertr. Vorsitzender der SPD Gräfelfing-Lochham. Er erhielt die Auszeichnung für seine Verdienste als Journalist, zuletzt tätig als Leiter der Pressestelle der SPD-Landtagsfraktion. (Auszüge aus der Laudatio unter 'Mehr'). 2009 wurde Michael Langer bereits das Bundesverdienstkreuz am Bande für seine Lebensleistung verliehen.

 

Veröffentlicht am 02.12.2014