Schrift kleiner Schrift größer

 

WAHLEN 2018/2013

Landtagswahl 2018 :  Gräfelfing SPD 9,2 % (-14,9 % nach Rekordergebnis in 2013), Wahlbeteiligung 83 % (75 % in 2013)

DANK AN DIE TREU GEBLIEBENEN WÄHLER !

Bundestagswahl 2017 : Gräfelfing SPD -6,4% auf 11,2%,  Wahlbeteiligung 87%        

Bundestagswahl 2017 in Gräfelfing u. Landkreis                                                                 Landtagswahl 2013 Gemeinden im Lkrs. München-Süd :              Gräfelfing SPD + 7,5% !

Kommunalwahl 2014 Gräfelfing SPD + 0,8 % ;

Europawahl 2014         Gräfelfing SPD + 9,1 %!

 

Ortsumfahrung St 2063neu klar abgelehnt !

Bürgerentscheid 21.4.2013 Ergebnisse

 

Ich möchte spenden.

Spendenkonto des Ortsvereins :

DE14702501500050298371    (Kreissparkasse M-STA-EBE)

 

 

 

 

 

SPD fordert die 'S o z i a l e Gartenstadt'

Kommunalpolitik

Im gut besetzten Bürgerhaus eröffnete die SPD die öffentliche Diskussion des Würmtaler Planungskonzeptes (ROEK), das seit seiner Fertigstellung im April 2014 noch nirgends vorgestellt wurde (s. SZ v. 14.7.2015: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/graefelfing-land-lust-1.2563606 ). Daraus leitet die SPD die Forderung nach einer 'sozialen Gartenstadt'  ab , mit den folgenden Leitlinien :  (s. Präsentation unter 'Downloads')

  • nachbarschaftlicher Solidarbeitrag Gräfelfings bei der Siedlungsentwicklung  im Würmtal (statt Abschottung hinter den Gemeindegrenzen)
  • Gartenstadt-gemäße Innenentwicklung statt Ausdehnung der Wohn- u. Gewerbegebiete nach außen 
  • Gartenstadt-verträgliche Nachverdichtung mit Schwerpunkt auf der Schaffung bezahlbarer Wohnungen
  • Gartenstadt auch im unbebauten Außenbereich; daher 'Landschaftspark Gräfelfing-Pasing-Hadern'.

Die Gartenstadt darf kein Selbstzweck sein, sondern muß ....... (s. 'Mehr')

  • die Individualinteressen der Bürger und Grundeigentümer
  • das Gemeinwohl (von Gemeinde und der Region im Würmtal)
  • soziale Notwendigkeiten und Ziele (insbesondere Bereitstellung bezahlbarer Wohnungen)
  • Umweltbelange

weitestmöglich in Einklang bringen - im Sinne einer echten 'sozialen Gartenstadt'.